Ma Cherie à la Quellenhof Leutasch

06.02.2020 10:05
photo-2020-02-05-04-18-20

Das Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“ stammt aus einer Zeit, in der meist noch Frauen kochten und ihren Männern mit ihren Künsten die Liebe beweisen wollten. Mittlerweile sind es des Öfteren auch die Männer, die sich kreativ in der Küche austoben. Zur Inspiration hat unsere Katerina Trenkova für Sie diesen süßen Dessertliebling gezaubert, der ganz leicht zuhause nachgemacht werden kann. Das gefällt Mann und Frau gleichermaßen.

Die Zutaten:

 

Für den Biskuit

100 g Vollmilchschokolade

150 g Butter

3 Eier

1 Prise Salz

150 g Zucker

2 EL Kakaopulver

50 g Mehl

 

Für das Kompott

500 g Kirschen (frisch oder tiefgefroren)

50 g Zucker

100 ml trockener Rotwein

250 ml Kirschsaft

Mark einer Vanilleschote

1 Zimtstange

1 TL Zitronenschale

1 EL Speisestärke

1 EL Kirschwasser

 

Für die Creme

250 g Schlagsahne

50 g Zucker

100 g Crème fraîche

 

Die Zubereitung:

 

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad in einer Schüssel gemeinsam mit der Butter schmelzen. Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Salz steif und die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Danach die Butter-Schokomischung und den Eischnee unterziehen sowie das mit Kakao vermischte Mehl unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech gießen, glattstreichen und im Ofen 15-20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

 

Für das Kompott die Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Den Zucker in einem Topf karamellisieren, mit Rotwein ablöschen und den Karamell lösen. Den Kirschsaft, Vanille, Zimt und Zitronenabrieb zugeben und auf die Hälfte einköcheln lassen. Die Stärke mit dem Kirschgeist anrühren und die Sauce damit binden. Die Kirschen dazugeben und abkühlen lassen.

 

Zuletzt Sahne mit Zucker steif schlagen und die Crème fraîche unterheben. Den Biskuit grob zerbröckeln und abwechseln mit Kirschkompott und der Creme mit viel Liebe auf Gläser verteilen. Servieren und gemeinsam mit den Liebsten genießen. 

zurück
GALERIE Modus