Nur zusammen sind wir stark

03.04.2017 19:17
herr-dr-heitzmann-2
Der Quellenhof und Leutasch gehören zusammen. Einer profitiert vom anderen - und einer setzt sich für den anderen ein. Aber nicht nur für die unmittelbare Umgebung, sondern auch über die Ortsgrenzen hinaus ist der Quellenhof Wirtschaftsmotor und Impulsgeber.

Der Quellenhof beschäftigt circa 100 Mitarbeiter und ist so der größte Arbeitsgeber in Leutasch. Viele der Mitarbeiter kommen direkt aus Leutasch, weitere sind durch den Quellenhof zu Leutaschern geworden, stellt das Hotel doch kostenlos großzügige Mitarbeiterwohnungen nahe dem Hotel zur Verfügung.

Genusslieferant aus der Region

Wo immer möglich, versucht der Quellenhof regionale Lebensmittel bzw. Dienstleitungen einzukaufen. "Genusslieferanten" - so heißen jene Erzeuger, die zum Teil schon seit vielen Jahren für den Quellenhof tätig sind. Fische kommen beispielsweise vom "Nachbarn", der Fischerei am Weidachsee, Bio-Rindfleisch von Bäuerin Andrea Larch, Eier von Johanna Krug. "Hier schaffen wir nicht nur Einkommen für bäuerliche Betreibe aus der Region, sondern sorgen durch kurze Transportwege für den Schutz unserer einmaligen Natur.", so Dr. Bernhard Heitzmann vom Quellenhof, dem dies ein Herzensanliegen ist. Aber auch Dienstleistungen werden von vielen einheimischen Firmen erbracht - von der Schneeräumung über Malerarbeiten bis hin zu Schneiderarbeiten reicht die Palette. "Wir möchten mit unserem Einkaufsverhalten unsere Region an der wirtschaftlichen Wertschöpfung teilhaben lassen."

Impulsgeber in vielen Bereichen

Aber auch in Bereichen, die man auf den ersten Blick gar nicht erwartet, war und ist der Quellenhof Impulsgeber: Vor einigen Jahren beispielsweise hätte eine Mitarbeiterin nach der Mutterschutz-Zeit gerne wieder für einige Stunden zu arbeiten begonnen. Kleinkindbetreuung gab es in Leutasch dazumal noch nicht, weshalb der Quellenhof kurzerhand die Einrichtung einer Loslösgruppe für Kinder ab 1,5 Jahren unterstützte. Auch für die örtlichen Vereine hat Dr. Heitzmann immer ein offenes Ohr. Die Jungbauern, der Skiklub und auch die Freiwillige Feuerwehr konnten ihre Jahreshauptversammlungen schon im Vineum abhalten. Als Sponsor unterstützt der Quellenhof Veranstaltungen, die für Leutasch wichtig sind und gut zum Hotel passen, wie z.B. den Leutascher Halbmarathon. Ehrensache, dass dann auch ein Quellenhof-Team an den Start geht! Genau für dieses Engagement "abseits" der wirtschaftlichen Ausrichtung wird der Quellenhof auch ganz besonders geschätzt: Handschlagqualität, auf die man sich verlassen kann - das ist das Erste, was man in Leutasch hört, wenn das Gespräch auf den Quellenhof kommt.

Verantwortung für die Zukunft

Treue Stammgäste und treue Mitarbeiter sind sich einig - Leutasch ist ein Paradies und wohl der schönste Platz für ein Hotel wie den Quellenhof. Und genau das ist Familie Heitzmann besonders wichtig - Leutasch als genau dieses Naturparadies für die Zukunft zu erhalten: "Wo wir können, setzen wir auf Nachhaltigkeit - auch bei Kleinigkeiten. So sind zum Beispiel unsere Saunen mit 30cm Dämmung statt der üblichen 16cm nach außen ausgestattet, weil wir so durch den geringeren Wärmeverlust Energie sparen. Und wir verwenden Altholz nicht nur, weil es ein schönes Naturmaterial ist, sondern auch weil dieses Holz zum "Recycling-Einsatz" kommt, wodurch Rohstoffe gespart werden", so Dr. Heitzmann. "In Leutasch haben wir das große Glück, dass viele Fehler, die andernorts in der Vergangenheit passierten, nicht gemacht wurden. So dürfen wir jetzt ein Naturparadies, das für Einheimische und Gäste gleichermaßen eine unvergleichliche Lebensqualität bietet, bewahren und dieser Aufgabe stellen wir uns gerne."

zurück
GALERIE Modus