Ein Barfußweg durch unseren Quellenhofwald

06.06.2017 21:33
barfussweg-2

Barfußlaufen  --  eine Naturarznei

Barfußlaufen ist einfach eine Wohltat: egal ob auf Waldboden, Moos, Steinen, Gras oder Erde…jeder Untergrund hat seine Qualitäten.

Bereits Sebastian Kneipp hat die Heilwirkung von Barfußgehen erkannt.

Überlasteten, „kopflastigen“ Menschen verschrieb er z.B. in den Wald zu gehen, um dort eine halbe Stunde barfuß zu laufen. Zu Beginn können es aber auch nur ein paar Minuten sein.

Gesundheitliche Wirkung:

          -  natürliche Fußreflexzonenmassage

          - Kräftigung der Fußmuskulatur

          - optimales Abhärtungstraining

          - regt die Wärmeproduktion des Körpers an

          - gutes Mittel gegen Fußpilz

          - reguliert den Blutdruck

          - tut gut bei peripheren Durchblutungsstörungen,  

            Krampfadernproblemen und Erschöpfungszuständen

          - entspannt Geist und Psyche

          - statische Strukturen werden gekräftigt

          - wer viel barfuß läuft ist selbstbewusster und zeigt mehr

            Empfinden für die Natur

 

Am besten ist, Sie probieren es einfach aus.

zurück
GALERIE Modus