Das Herz der Vitalabteilung: Gertraud und Helmut Gspaltl

03.11.2014 10:50
helmut_gertraud_gspaltl
002_big__mg_11581

Sie sind das „Herz“ der Vitalabteilung: Helmut und Gertraud Gspaltl. Seit mehr als 20 Jahren leiten die beiden sympathischen „Wahltiroler“ – ein bisschen hört man immer noch, dass die beiden ursprünglich aus Ostösterreich kommen - mit großer Kompetenz den Vitalbereich mit etwa siebzehn Theapeuten im Quellenhof Leutasch.

 

Gertraud und Helmut, was zeichnet das Vital-Angebot im Quellenhof aus?

Wir sind stolz darauf, dass bei uns ausschließlich Fachkräfte tätig sind. Unsere Masseure sind ausgebildete Heilmasseure, und alle Kosmetikerinnen haben die 3jährige Fachausbildung absolviert und verfügen über viel Erfahrung. Ich denke, das ist ein Zeichen für die Qualität unseres Hauses und das schätzen unsere Gäste. Viele unserer Therapeuten sind so wie wir schon seit vielen Jahren im Quellenhof tätig.

Neben der Qualität ist es der „Wohlfühlaspekt“, der uns am Herzen liegt: Die Gäste werden vor einer Anwendung im Wartebereich von ihrem Therapeuten abgeholt. Nach der Behandlung laden wir noch zum Entspannen und „Nachspüren“ bei einer Tasse Tee ein und erst im Anschluss verabschieden wir uns vom Gast. Es gibt keine Hektik, keine Massenabfertigung, sondern viel individuelle „Wohlfühlzeit“.





Wie findet jemand, der nicht so recht weiß, welche Anwendung einem gut tun könnte, die passende?

Jeden Montag gibt es eine ausführliche Führung durch den ganzen Wohlfühl- und Vitalbereich. Hier zeige ich den Gästen was es alles gibt: die verschiedenen Saunen und Dampfbäder, die Schwimmbäder und die verschiedenen Ruhebereiche. In diesem Rahmen erkläre ich auch unser Vital-Programm: von Ayurveda, den verschiedenen Massagen, Bädern, Kosmetik bis zur Klangschalenanwendung. Das Team an der Vitalrezeption ist ebenfalls bestens versiert in der Auswahl der passenden Anwendung. Darüberhinaus verstehen es unsere Therapeuten besonders gut, sich ganz individuell auf ihren Gast einzustellen.

Apropos Behandlung: gibt es eine „Lieblingsbehandlung “ unserer Gäste?

Das ist nicht so einfach, denn hier kommt es auf die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse des Gastes an. Darum ist es uns auch so wichtig, hier jeden Gast individuell zu beraten. Und dann entscheiden wir gemeinsam – ob jemand sich vielleicht mit einer „Quellenhof-Harmonie“-Behandlung so richtig verwöhnen lassen möchte, oder vielleicht als Ausgleich für lange Bürotage eine spezielle Rückenbehandlung braucht oder sich einfach mit einer klassischen Gesichtskosmetik verwöhnen lassen möchte.

Für alle, die gerade keine Zeit für eine Auszeit im Quellenhof haben – wie könnte man zuhause einen „Vitaltag“ genießen?

Auch hier kommt es darauf an, was man möchte. Vielleicht einfach einen Genuss-Tag mit einem duftenden Rosen- oder Lavendelbad, einer pflegenden Gesichtsmaske, Zeit für ein gutes Buch. Oder man entschließt sich für einen „Basentag“:  Kastanien und Kartoffel würden dann auf den Speiseplan passen,  ein Basenbad sorgt zusätzlich für Entschlackung, und auch hier gibt es passende Tees.

Die letzte Frage – wie entspannt ihr euch selber?

Wir sind „Naturmenschen“ und hier ist das Leutaschtal ein Paradies, in dem wir uns mit unseren beiden Töchtern  sehr wohl fühlen. Wir wohnen mit Ausblick auf ein kleines Bächlein, hier sitzen wir gerne auf unserer Terrasse. Gerne erkunden wir auch die nähere und weitere Umgebung beim Wandern, bei Ausflügen, oder auf Reisen.

zurück
GALERIE Modus